Analyse von Techniken der Verwendung historischer Ereignisse by Michael Treichler

By Michael Treichler

Studienarbeit aus dem Jahr 2002 im Fachbereich Geschichte - Didaktik, be aware: unbenotet, Carl von Ossietzky Universität Oldenburg (Historisches Seminar), Veranstaltung: Proseminar: Geschichte als Beruf, Sprache: Deutsch, summary: Aus den Tiefen des Mittelalters heraus hat sich die Legende von der Frau, die als Mann verkleidet den Papstthron bestiegen haben soll, in unsere Zeit hinübergerettet, ohne etwas von ihrem Reiz und ihrer Rätselhaftigkeit eingebüßt zu haben. Die jahrhundertelange Diskussion um ihre Existenz ist heute zum Erliegen gekommen, da sowohl Theologen als auch Historiker sie zu keinerlei Ergebnis zu führen vermochten. Doch die Faszination dieser Frauengestalt ist noch wie vor ungebrochen, used to be einige Arbeiten zur Geschichte und Rezeption dieser Legende bezeugen.

Eine der zahlreichen literarischen Werke mit Bezug auf die Legende der Päpstin Johanna bildet der 1996 erschienene Historische Roman „Die Päpstin“ (Originaltitel: „Pope Joan“) von Donna Woolfolk go, der den Gegenstand dieser Arbeit darstellt. Die Autorin erzählt in diesem Roman die Biografie der Johanna von Ingelheim, des späteren Papstes Johannes Anglicus, „so wie sie gewesen sein könnte.“ go konnte hierfür auf eine einen Zeitraum von rund 800 Jahren umfassende Sammlung schriftlicher Quellen zurückgreifen, aus denen sie einige Elemente der Lebensgeschichte der Päpstin Johanna in den Roman übernommen hat.

In dieser Arbeit werden einige exemplarisch herausgegriffene Elemente der Handlung des behandelten historischen Romans unter der Fragestellung untersucht, wie im jeweiligen Fall historische Fakten und Überlieferungen für die Verwendung im Roman abgeändert wurden respektive ob anders geartete Auffälligkeiten vorliegen. Diese werden durch Vergleiche mit den als gültige Lehrmeinung akzeptierten historischen Daten und Ereignissen verdeutlicht. Anhand dieser Erkenntnisse werden schließlich mögliche Erklärungen für diese Auffälligkeiten und Modifikationen gesucht. Als Ansatzpunkt für solche Erklärungen fungiert eine leserorientierte Betrachtungsweise; das heißt, es wird die Frage nach der Wirkung der von der Autorin durchgeführten Abänderungen der historischen Ereignisse auf den Leser im Vordergrund stehen.

Show description

Read or Download Analyse von Techniken der Verwendung historischer Ereignisse in dem historischen Roman "Die Päpstin" (German Edition) PDF

Similar historical reference books

Wege zum Frieden: Das Pariser Abkommen von 1973 im Spiegel der US-Außenpolitik (German Edition)

Studienarbeit aus dem Jahr 2010 im Fachbereich Geschichte - Sonstiges, be aware: 1,7, Universität Potsdam (Historisches Institut), Veranstaltung: US- Außenpolitik in den 70er Jahren, Sprache: Deutsch, summary: Inhaltsverzeichnis1. Einleitung. .. .. .. .. .. .. .. .. .. .. .. .. .. .. .. .. .. .. .. .. .

History from Things: Essays on Material Culture

   History from issues explores the various methods objects—defined extensively to diversity from Chippendale tables and Italian Renaissance pottery to seventeenth-century parks and a brand new England cemetery—can reconstruct and aid reinterpret the previous. Eighteen essays describe how you can “read” artifacts, the right way to “listen to” landscapes and destinations, and the way to use tools and theories to historic inquiry that experience formerly belonged exclusively to archaeologists, anthropologists, paintings historians, and conservation scientists.

A History of Jewish-Muslim Relations: From the Origins to the Present Day

 This is the 1st encyclopedic consultant to the historical past of relatives among Jews and Muslims world wide from the start of Islam to this present day. Richly illustrated and wonderfully produced, the publication positive aspects greater than one hundred fifty authoritative and available articles by means of a world staff of best specialists in background, politics, literature, anthropology, and philosophy.

The Rise and Fall of Democracy in Early America, 1630–1789: The Legacy for Contemporary Politics

The increase and Fall of Democracy in Early the United States describes and explores the emergence of a without delay democratic political tradition in the USA, the Federalists' theoretical crusade opposed to that tradition, and the legacy of the fight over democracy for politics this present day. the increase and Fall of Democracy in Early the USA lines the increase of democracy in the United States starting with the Puritans of latest England; the radicalization through the eighteenth century of Puritan notions of neighborhood, autonomy, and participation; and the Antifederalist try to look after a democratic political tradition within the face of Federalist efforts to centralize energy and distance it from the folk by way of the passage of the 1787 structure.

Additional info for Analyse von Techniken der Verwendung historischer Ereignisse in dem historischen Roman "Die Päpstin" (German Edition)

Example text

Download PDF sample

Rated 4.48 of 5 – based on 20 votes